BAHNHOF MENDELSSOHN BARTHOLDY PARK

U-Bahnhof, Berlin-Tiergarten 1996 bis 1998

durchgeführt von HILMER & SATTLER und ALBRECHT

realisiert

Bild: Stefan Müller

Bild: Stefan Müller

Bild: Stefan Müller

Bild: Stefan Müller

Bild: Stefan Müller

Das Bahnhofsbauwerk besteht aus drei Teilen: Dem kubische Kopfbau am Landwehrkanal, einem langgestreckten Brückenbauteil und dem nördlichen Eingangspavillon.

Entsprechend der Typologie der Berliner Hallenbahnhöfe ist der untere Teil des Bauwerks ein geschlossener Massivbau. Eine Stahlkonstruktion überspannt die Bahnhofshalle. Als Fassadenmaterialien werden Klinker und Stahl kombiniert, was bei Berliner Verkehrsbauwerken Tradition hat.

Über den Gleisen ist ein durchgehendes Oberlichtband angeordnet, das die Bahnhofshalle großzügig mit Tageslicht versorgt.