SAMMLUNG BERGGRUEN

Museum, Berlin-Charlottenburg 1995 bis 1996

durchgeführt von HILMER & SATTLER und ALBRECHT

realisiert

Bild: Thomas Albrecht

Bild: Hilmer & Sattler und Albrecht

Bild: Hilmer & Sattler und Albrecht

Die Qualität des Grundrisses liegt in der im höchsten Maß geordneten Abfolge von acht Räumen pro Geschoß um ein zentrales dreigeschossiges Treppenhaus, der Rotunde, die von einem tempelartigen Dachrundbau, einem sogenannten Monopteros, überhöht wird.

Die wesentlichen Eingriffe wurden so ausgeführt, daß dadurch der ursprünglichen Grundriß und auch der Charakter des Hauses wiederbelebt wurde.

Das letzte Bild zeigt Heinz Berggruen in seinem Museum.