FÜNF HÖFE

Wohn- und Geschäftshaus, München 1999 bis 2003

durchgeführt von HILMER & SATTLER und ALBRECHT

realisiert

Bild: Hilmer & Sattler und Albrecht

Bild: Stefan Müller

Bild: Stefan Müller

Bild: Stefan Müller

Bild: Stefan Müller

Das vier Hektar große Grundstück in bester Lage der Münchner Innenstadt war 1994 Thema eines Architektenwettbewerbs.

Das Schweizer Büro Herzog & de Meuron erhielt den ersten Preis und erstellte den Masterplan. Die einzelnen Flächen wurden von den Wettbewerbssiegern Herzog & de Meuron, dem Tessiner Architekten  Ivano Gianola und uns realisiert.

Unsere Aufgabe war das Haus zur Salvatorstraße, bestehend aus einem Bauteil mit Wohn- und einem mit Büronutzung, sowie der Amirahof. Die fein profilierten Putzfassaden in den Obergeschossen stellen ein typisches Münchner Thema dar. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindet sich der Klosterbau St. Kajetan mit der Theatinerkirche, die eine reich gegliederte Putzfassade aufweist.