PRINZREGENTENPLATZ

U-Bahnstation, München 1986 bis 1989

durchgeführt von HILMER & SATTLER und ALBRECHT

realisiert

Bild: Franz Wimmer

Der Entwurf entstand in Arbeitsgemeinschaft mit Alexander von Branca.

Es bestand der Wunsch, dem Prinzregententheater entsprechend, der Station einen gewissen Glanz zu verleihen. Unverwechselbar sollte sie dem Prinzregententheater zugeordnet sein.

Das gewählte Thema "Wandverkleidung schwarz auf weiß" ist angeregt von der Ausgestaltung der Eingangshalle der Fagus-Werke von Walter Gropius und Adolf Meyer.

Die Wandverkleidung der U-Bahnstation Prinzregentenplatz ist eine Variation dieses Themas mit anderen Materialien, zu einer anderen Zeit, in einem anderen Maßstab und in einem neuen räumlichen Zusammenhang.